Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Sparkassen Broker

Der Sparkassen Broker ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe. Die Kunden profitieren von der Erfahrung und dem Know-how der Sparkassenorganisation, einer der größten Finanzdienstleister Deutschlands. Mit einer hohen Wertpapierkompetenz und einem breiten, unabhängigen Online-Angebot bietet der Sparkassen Broker seinen Kunden, eigenverantwortlich Wertpapiergeschäfte in die Hand zu nehmen. Der Sparkassen Broker ist eine Handelsplattform, die einfach zu verstehen und zu bedienen, sowie problemlos in der Abwicklung ist. Der Sparkassen Broker legt Wert auf eine übersichtliche Gliederung aller Funktionen und eine intuitive Bedienbarkeit. Gegründet wurde der Sparkassen Broker 2001!

Was können Sie über den Sparkassen Broker handeln?

Beim Sparkassen Broker können Sie neben einer vielzahl von klassischen Wertpapiergeschäften ebenfalls die Angebote einer Hausbank in Anspruch nehemen. So bietet der Sparkassen Broker den Handel mit Aktien, Anleihen, Fonds, Investmentfonds, Optionsscheinen, Zertifikaten, ETCs, ETFs und CFDs an.

Handelbare Finanzprodukte

  • Aktien
  • Anleihen
  • Fonds
  • Investmentsfonds
  • Zertifikate
  • Sparpläne
  • Optionsscheine
  • ETCs (Exchange Traded Commodities)
  • ETFs (Exchange Traded Funds)
  • CFD (Contracts for Difference)

Wo können Sie über den Sparkassen Broker handeln?

Über den Sparkassen broker können Sie im Direkthandel auch über den Börsenschluss hinaus handeln, sogar am Wochenende. Über den Sparkassen Broker können Sie Hebelprodukte, Zertifikate, Aktien, Anleihen, ETF und Fonds mit über 20 Handelspartnern direkt handeln. Handeln Sie an allen inländischen Börsenplätzen (Parkethandel und Elektronische Handelssysteme) und an über 25 internationalen Börsen, wie in Australien, Kanada, Südafrika oder USA.

Direkthandel, über 20 Handelspartner
Börsenhandel, alle inländischen Börsen
Börsenhandel, über 25 internationale Börsen

Was kostet der Wertpapierhandel über den Sparkassen Broker?

Sollten Sie keine Wertpapiertransaktion im Quartal durchführen, berechnet Ihnen der Sparkassen Broker 2,95 Euro Depotentgelt im Monat. Das Depotentgelt entfällt ab einem Vermögensbestand von 10.000,00 Euro! Als Orderentgelt berechnet der Sparkassen Broker 4,99 Euro Orderprovision + 0,25% vom Transaktionswert. Mindestens 8,99 Euro und maximal 54,99 Euro: zzgl. Handelsplatzentgelt (Inland: 0,99 Euro / Direkthandel: 0,49 Euro / Ausland: 14,99 Euro) / zzgl. 0,49 Euro Abwicklungsentgelt und ggf. zzgl. fremder Spesen (zusätzliche Gebühren und Provisionen Dritter, die im Rahmen der Leistungserbringung anfallen, wie z.B. Börsen- und Maklerkosten, ergänzende Abwicklungskosten und Kosten aus der Wertpapierübertragung). Weitere Gebühren werden für die Orderaufgabe via Telefon berechnet. 9,99 Euro berechnet der Sparkassen Broker als Telefonpauschale, diese ist jedoch unabhängig von der Orderausführung.

Sparkassen Broker - 5.0 out of 5 based on 6 votes

Kontakt

S Broker AG & Co. KG
Carl-Bosch-Strasse 10
65203 Wiesbaden, Deutschland
0800 2080900
service@sbroker.de
www.sbroker.de

Unternehmensnachrichten

Aktuelle Auszeichnungen