Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

netbank AG

Als erste Internetbank Europas setzte die netbank AG von Beginn an auf ein Komplettangebot aus Girokonto, Tagesgeld und Brokerage. 1999 führte die netbank AG als erste deutsche Privatkundenbank ein Depot-Pauschalpreismodell ein („Flat-fee“). Bereits zum 5-jähigen Jubiläum durfte sich die netbank AG über den 50000 Kunden freuen, 5 Jahre später waren es bereits über 150000 Kunden. Das Angebot der netbank AG wurde mittlerweile mehrfach ausgezeichnet und stetig erweitert, so die netbank AG seit 2012 allen Kunden die mobileTAN kostenfrei an.

Was und wo kann man über die netbank AG handeln?

Über die netbank AG haben Sie die Möglichkeit mit dem Wertpapierdepot an allen deutschen (Frankfurt, Stuttgart, München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin-Bremen, Hannover und Xetra) und an den jeweiligen ausländischen (Amsterdam, Brüssel, Helsinki, Hong Kong, Johannesburg, Kopenhagen, London, Madrid, Mailand, Montreal, Nasdaq, New York, Oslo, Paris, Stockholm, Tokio, Toronto, Wien und Zürich) Börsenplätzen Aktien, Optionsscheine, Aktienanleihen, Knock-out-Zertifikate, Anlagezertifikate  und ETFs zum günstigen Pauschalpreis online zu handeln. Neben dem Wertpapierdepot bietet Ihnen die netbank AG ein seperates Fondsdepot, mit mehr als 4000 Fonds von renommierten Gesellschaften, mit dem Sie ebenfalls Sparpläne verwalten können, an.

+++JETZT WERTPAPIERDEPOT DER NETBANK AG ERÖFFNEN+++

Was kostet der Handel über die netbank AG?

Die Jahresgebühr für Wertpapierdepot der netbank AG beträgt 11,90 Euro pro Kalenderjahr, diese entfällt jedoch bei Gehaltseingang auf dem netbank giroLoyal oder ab am der 10. Wertpapiertransaktions im laufenden Kalenderjahr. Das Transaktionsentgelt (Pauschalpreis) für das Wertpapierdepot wird wie folgt angegeben:

# Ordervolumen Inland Ausland
1 bis 2000,00 Euro 9,90 Euro 35,00 Euro
2 bis 5000,00 Euro 12,50 Euro 40,00 Euro
3 bis 10000,00 Euro 18,00 Euro 45,00 Euro
4 über 10000,00 Euro 24,00 Euro 50,00 Euro
*zzgl. fremder Entgelte und fremder Spesen, wie z.B. Maklercourtage, Xetra-Schlussnotengebühr.

Für den außerbörslichen Handel von Investmentanteilen über das Wertpapierdepot berechnet die netbank AG zusätzlich bis zu 100,00 % Ausgabeaufschlag zzgl. Transaktionsentgelt. 

Bei einer Kapitaltransaktion von unter 50,00 Euro ist der Handel von Bezugs- und Teilrechten und Spitzenregulierung gebührenfrei und Kapitaldienste in Fremdwährung werden am Zahlbarkeitstag mit Valuta plus 2 Bankarbeitstagen und dem Devisenkurs vom Zahlbarkeitstag berechnet. Ein wichtiger Punkt bleibt hier bei den Dividenden am Ende noch offen, denn dieser ist wichtig. Für Dividenden (wahlweise in Wertpapieren (DIVO)) berechnet die netbank AG in Deutschland 10,00 Euro und im Ausland 80,00 Euro. 

Wertpapiergeschäfte in fremder Währung

  • Bei Kauf von Wertpapieren in Fremdwährungen an nationalen Börsen wird die Abrechnung durch den Börsenplatz in nationaler Währung erstellt, und der zugrundeliegende Devisenkurs wird durch den Makler direkt erstellt.
  • Bei Kauf von Wertpapieren in Fremdwährungen an internationalen Börsen wird die Abrechnung durch den Börsenplatz in Landeswährung erstellt. Zur Abrechnung mit dem Kundenkonto wird dieser Betrag in Euro umgerechnet. Hier zu nutzt die netbank AG den jeweiligen Devisen-, Geld- bzw. Briefkurs der
    Deutschen Bank AG.
  • Basis für Zahlungen in den Währungen USD, JPY, GBP, CHF, CAD, SEK, NOK und DKK sind die von EuroFX festgestellten Kurse. Der EuroFX ist im Internet unter www.eurofx.de veröffentlicht. Basis für Zahlungen in anderen Währungen ist das Devisenkursblatt der DZ Bank.

+++JETZT WERTPAPIERDEPOT DER NETBANK AG ERÖFFNEN+++

netbank AG - 5.0 out of 5 based on 3 votes

Kontakt

netbank AG
Max-Brauer-Allee 62-64
22765 Hamburg, Deutschland
+49 40 38083888
info@netbank.de
www.netbank.de

Aktuelle Auszeichnungen

netbank Depot